Inhaltsverzeichnis

Mein Training

Man hat ja nie das Gefühl man trainiere genug, gerade für solch ein Unternehmen, vom Gardasee zum Nordkap.

Wie soll man da nur darauf trainieren? Ehrlich, ich habe keine Ahnung. Ich halte mich da an die Grundregel meiner damaligen Meister-Ausbildung: Mut zur Lücke.

Ja klar trainiere ich mit Zwift. Das FTP-Booster-Workout tut gut und bringt schon etwas. Allerdings sich selbst zu motivieren, sich auf die Rolle zu setzen ist immer so eine Sache. Draußen ist es doch viel schöner. Deshalb schaffe ich es höchsten 3x in der Woche für 1h. 

Eine weitere Vorbereitung ist, dass ich den Super Randonneur in Angriff nehme. Hier muss man die Brevetserie in der max. vorgegebenen Zeit, in den Strecken 200km, 300km, 400km und 600km schaffen. 

Dieses Jahr gestalte ich auch das jährliche Mallorca-Trainingslager etwas anders.

Ich radel einfach hin.

Schon seit vielen Jahren, durch Besi & Friends inspiriert, hatte ich den Gedanken nach Barcelona zu radeln und nun ist es soweit. Von mir zu Hause bis Barcelona, dann mit der Fähre übersetzen bis Alcudia und den Rest bis Palma radeln. Das ist genau die Hälfte der Strecke des Northcape4000.  Das wird mega.

Nur alleine die Brevetserie und die Tour nach Mallorca sind die Hälfte meine Jahreskilometer von 2021.

Ach das muss alles reichen.

Zusammengefasst:

  • Zwit Trainingsplan
  • Brevetserie
  • Zum Frühstück nach Mallorca radeln
  • und der Rest wird scho


Das Material

Mein Fahrzeug wird mein geliebtes LIV Langma Advanced Pro 0. Hier habe ich mich entschlossen nur den Laufradsatz zu tauschen. Die Carbonfelgen, so schön diese auch sein mögen, müssen meinem Alu-Laufradsatz weichen. Diese sind, was den Speichentausch angeht, pflegeleichter. Bei den Carbonern sind die Speichen innen liegend verschraubt. Wenn da was sein sollte, muss der ganze Reifen runter.

Die Reifen werden Tubless und 28mm breit, für den bessern Fahrkomfort.

Eigentlich ist von Haus aus eine gute “Frauen-Übersetzung” an diesem Rennrad verbaut (50/34 – 11/3). Ohne Gepäck geht das, mit Gepäck wird jeder Berg zur Qual. Ich kenn mich ja, dann muss ich eben mehr schieben.

Der Original-Laufradsatz, keine Chance eine Speiche schnell zu wechseln

Wichtig ist für mich auch, den geringen Platz am Rad so gut zu nutzen wie es nur geht. Wer schon einmal versucht hat die optimale Fahrradtasche im Internet zu finden weiß worauf ich hinaus will. Jede Tasche ob Apidura, Ortlieb, Vaude, Topeak, Zerfall, und wie Sie nicht alle heißen, können nie zu 100% die Wünsche erfüllen. Bei der einen ist die Funktionalität super, bei der anderen Preis-Leistung top, bei der anderen der Sitz am Fahrrad mega aber alles unter einen Hut zu bringen geht nicht. Mittlerweile habe ich zig verschiedene Modelle und jedes ist nur eine Halblösung. Also kurz gesagt. Ich nähe selber mir meine Taschen, passend auf meinen Rahmen und Wünschen zugeschnitten. Es werden 3 Taschen: Rahmentasche mit abnehmbarer Werkzeugtasche, Aero-Lenkertasche und Media-Food-Beutel für den Lenker.

Rahmentasche inkl. Werkzeugtasche
Aero-Lenkertasche